Sonntag, 6. Dezember 2015

Hörspiel: "Galveston" von Nic Pizzolatto


Foto unter CC Lizenz CC0 (Gemeinfrei / Public Domain)
Bildquelle: Pixabay
Fotograf: tpsdave

Roy ist Auftragskiller und Mann fürs Grobe bei einem Syndikat. Erst bekommt er die Diagnose Lugenkrebs, dann will ihn sein Boss wegen einer Frauengeschichte umbringen lassen - doch Roy gelingt es den Anschlag zu überleben und flüchtet zusammen mit der jungen Prostituierten Rocky (die bei der Mordgeschichte gegen ihn eine Rolle gespielt hat) nach Galveston in Texas. Während der Flucht gesellt sich noch Tiffany dazu, angeblich Rockys jüngere Schwester. In einem runtergekommenden Motel voller etwas seltsamer Gestalten finden die drei Zuflucht, doch das Syndikat ist ihnen auf den Fersen.....

Autor Nic Pizzolatto dürfte den meisten Film- und Serienfreunden durch die HBO Serie "True Detective" ein Begriff sein, "Galveston" ist Pizzolattos erster Roman aus dem Jahre 2010. Das ganze ist eine klassische Crimegeschichte, erzählt aus der Sicht von der Hauptperson Roy. Somit ist das auch eher ein Hörbuch als ein Hörspiel, da über die Hälfte des Textes eben von Roy und aus dessen Sicht erzählt wird. Der Einstieg ist etwas beschwerlich weil man in den ersten Minuten unzählige Namen um die Ohren gehauen bekommt, doch sobald das ungleiche Pärchen Roy und Rocky auf der Flucht ist bekommt die Geschichte Tempo und wird dann in der zweiten Hälfte richtig spannend. Pluspunkt auch die sehr stimmungsvolle Musikuntermalung mit allerhand bekannten Rock- und Countrysongs. Die Sprache ist direkt und hart, das ganze natürlich auch brutal und blutig.
Ein gut gemachtes, sehr hörenswertes Hörspiel.

Produktion: WDR 2015
Von: Nic Pizzolatto
Regie: Walter Adler
Redaktion: Natalie Szallies

Der WDR bietet diesen Hörspiel zum freien Download an, Teil eins gibt es hier und den zweiten Teil gibt es hier

Keine Kommentare: